Klosterabtei Königsmünster Meschede

Eine Mensa mit freiem Blick

Das seit 1928 in Meschede bestehende Kloster entscheidet sich zum Bau einer neuen Mensa. Der Innenraum, der von soan architekten entworfenen Mensa, welche an einen Schulbetrieb angegliedert ist, wird von freiraum. konzeptioniert und verwirklicht. Der durch die hohen Fenster vom Licht durchflutete Raum steht mit seinen weißen Wänden im Kontrast zum dunklen Steinboden. Die entworfenen Bänke und Tische, welche in der klostereigenen Tischlerei angefertigt werden, ergeben in Kombination mit den klassischen und schlichten Stühlen von Engelbrecht eine stimmige Gesamtatmosphäre.